Ich will berichten.

Sie möchten über uns schreiben? Hier finden Sie eine Auswahl an Pressemitteilungen zu unterschiedlichen Themen. Im Falle offener Fragen freuen wir uns, wenn Sie direkt mit uns

Kontakt aufnehmen

Presseaussendungen:

Alle Jahre wieder möchte Straka zu Weihnachten ein Zeichen setzen – und unterstützt in diesem Jahr erstmals das Kinderhospiz Sterntalerhof im Südburgenland. "Wir haben uns heuer bewusst für den Sterntalerhof entschieden," erklärt Geschäftsführer Michael Straka, "weil wir überzeugt sind, dass dort sehr gute und sehr wichtige Arbeit geleistet wird, die man unbedingt unterstützen muss."

Der Sterntalerhof bei Loipersdorf im Südburgenland ist ein Kinderhospiz, das schwer- oder sterbenskranken Kindern einen Ort der Zuflucht bietet – in einer Zeit, die für die betroffenen Familien von einer schweren Krise geprägt ist. In ländlich-ruhiger Atmosphäre verfolgt ein multidisziplinäres Team aus Psychologen, Therapeuten und Seelsorgern einen Ansatz, der nicht nur das erkrankte Kind, sondern immer die ganze Familie betreut. Dabei kommen unterschiedliche, auch tiergestützte Therapieformen zum Einsatz. "Die Familien können dort Ruhe finden" so Straka weiter, "und neue Kraft tanken – für die schwierigen Zeiten, die ihnen nach ihrer Rückkehr in den Alltag wieder bevorstehen."

Rund um die diesjährige Weihnachtsaktion hat Straka daher für rund 500 Euro SchenkenHilft-Boxen vom Sterntalerhof gekauft – Geschenkboxen mit hochwertigen Produkten, zur Verfügung gestellt von Partnern, die auf ihren Gewinn verzichten und kostenlos zugestellt von DPD. "Diese Packerl machen gleich zweimal Freude" ist Michael Straka überzeugt, "Den Menschen, die wir damit beschenken – und den Kindern und Familien am Sterntalerhof, denen der Reinerlös dieser schönen Geschenke letztendlich zugute kommt!"

Straka GmbH – Presseaussendung vom 10.11.2017

Schenken Hilft Box "Frohe Weihnachten"

Wie alle Jahre wieder kurz vor Weihnachten übergab Ing. Thomas Straka vergangene Woche einen Scheck in der Höhe von 500 Euro an Stefan Kahrer von der Caritas. Die Übergabe erfolgte vor dem Johanneshaus in Hollabrunn, in dem rund fünfzig Männer und Frauen von der Caritas betreut werden.

"Weihnachten ist für uns nicht nur ein Fest der Packerln" begründet Ing. Thomas Straka das soziale Engagement des Unternehmens, dessen Partnerschaft mit der Caritas bis ins Jahr 2003 zurückreicht, "das Jahresende ist für uns auch immer Rückblick und Umblick – der auch vor der Gesellschaft im Allgemeinen keinen Halt machen soll." Die Caritas sei dabei nicht nur ein dankbarer sondern auch ein sehr verlässlicher Spendenempfänger: "Wie sinnvoll und auch wichtig für die Gesellschaft das Wirken der Caritas ist, kann jeder in den regionalen Einrichtungen am Land selbst miterleben" betont er.

Aber auch auf landesweiter Ebene werde mit nicht zweckgebundenen Spenden bei der Caritas sorgsam umgegangen, ist Straka überzeugt. Nachhaltigkeit und Effizienz stünden an erster Stelle, unabhängig davon in welchem der vielen Einsatzgebiete der Caritas eine Spende zum Einsatz komme. Unter Nachhaltigkeit versteht die Caritas, nach Überschwemmungen Häuser überschwemmungssicherer wieder zu errichten oder eben nicht nur Krankheiten zu behandeln, sondern auch Gesundheitserziehung umzusetzen. "Diese Philosophie der Effizienz passt sehr gut zu unserer eigenen Firmenphilosophie" lächelt Straka. Und für die SpenderInnen bedeutet es, dass jede Spende vervielfacht wird.

Straka GmbH – Presseaussendung vom 22.12.2016

Ing. Thomas Straka (Straka GmbH) und Stefan Kahrer (Caritas) bei der Scheckübergabe vor dem Caritas-Johanneshaus in Hollabrunn

Brand Assets:

Blau

CMYK: 100/76/7/32
RGB: 0/52/112
HEX: #003470

Gelb

CMYK: 0/15/92/0
RGB: 255/213/0
HEX: #ffd500

Dunkelgrau

CMYK: 0/0/0/60
RGB: 134/134/134
HEX: #868686

Hellgrau

CMYK: 0/0/0/30
RGB: 198/198/198
HEX: #c6c6c6


Ich will Kontakt aufnehmen.

Offene Fragen zu einem unserer Themen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören!